Museum Burg Zug
Kirchenstrasse 11
CH-6300 Zug
T +41 (0) 41 728 29 70
info@burgzug.ch

Kontakt

Öffnungszeiten
Di-Sa 14-17 |  So 10-17 
Schulen und Gruppen auch ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage

Feiertage

Eintritt
CHF 10, ermässigt CHF 6
Gruppen ab 10 Personen CHF 8
Eintritt frei bis 16 Jahre und
an jedem ersten Mittwoch im Monat 

Gäste mit Behinderung
www.zugangsmonitor.ch

Wir empfehlen den Besuch mit einer Begleitperson.

Führungen buchen

 

Newsletter
Frau       Herr



abonnieren
So 27.08.
11 h | CHF 10
Öffentliche Führung

Hellebarden, Liebesaffäre, Kunst, Schuhmacherwerkstatt, Drogerie und vieles mehr sprechen alle Sinne an.

Mit Regula Hauser, Kulturvermittlerin

Sa 02.09.
15 h | CHF 10 | ab 8 Jahren
Eintritt frei bis 16 Jahre
Kinder führen Kinder

Junge Museumsguides führen neugierige Kinder an spannende Orte in der Burg.

Mi 06.09.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

So 10.09.
Eintritt frei
www.hereinspaziert.ch
Europäische Tage des Denkmals

Die Burg Zug und ihre Bewohner - eine mächtige Angelegenheit

Welches sind Zeichen von Macht und Einfluss an Burggebäuden? Wer waren neben den Familien Zurlauben und Kolin Machtträger in Zug? Wir entdecken offensichtliche und verborgene Symbole der Macht in der Ausstellung, beschäftigen uns mit Rittern und noblen Burgbewohnern und fragen nach der Kehrseite der Macht.

11 und 14 h 
Führungen durch Daniel Koster, Fachreferent

Sa 16.09. bis
So 17.09.

Spezielle Öffnungszeiten Museum Burg Zug:
Angaben folgen

Kein Wegzoll
Mittelalterfest Zug

Rund um das Museum Burg Zug, den Huwiler- und Pulverturm geben sich Marktfahrer, Handwerker, Gaukler und Musikanten ein Stelldichein. Im Daheim-Park, beim Huwilerturm befindet man sich mitten in einem Heerlager. Diverse lokale Stände mit allerlei Köstlichkeiten.

www.mittelalterfestzug.ch
 

 

So 24.09.
11 h | CHF 10
Themenführung:
Altes Handwerk in Zug

Von Bleiruten, Pfuschern und dem Verprassen des Zunftvermögens. 

Mit Barbara Croisier, Fachreferentin

Do 28.09.
19.30 h | CHF 10

Vereinsmitglieder und
Freunde Burg Zug gratis
Ein Krimi aus dem alten Zug: Das Blut«Wunder» von Frauental 1708

Blutiger Krimi im Frauental
Merkwürdiges trug sich 1708 im und ums Kloster Frauental ab: Hostien lagen herum, eine Frau bot Gespräche mit den Verstorbenen an. Und als gar ein blutiges „Wunder“ geschah, schritten die weltlichen und die kirchlichen Behörden ein. In einer hochnotpeinlichen Untersuchung, inkl. Folter, kam dann eine saftige Geschichte mit den Ingredienzen Religion, Politik, Sex & Crime zum Vorschein, wobei die Klosterfrauen selber mit diesem Thriller nur am Rande zu tun hatten.
Vortrag mit Marco Jorio

In Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein des Kantons Zug

Fr 29.09.
18.30–19.30 h | CHF 20
Happy Hour

Kulturelles Häppchen in stimmungsvoller Ambiance
Kurzführung inkl. Getränk

Mi 04.10.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

So 22.10.
15 h | CHF 10 | ab 5 Jahren
Eintritt frei bis 16 Jahre
Erlebnisführung für Familien

Unterhaltsamer und theatralisch belebter Rundgang durch die Burg.

Mit Jitka Nussbaum Weber, Schauspielerin und Sandra Schicker-MurerKulturvermittlerin

So 29.10.
11 h | CHF 10
Themenführung:
Sammeln und Bewahren

Geschichten rund um Objekte, Schenkungen und Schimmelpilze
Mit Iris Blum, Sammlungskuratorin