Museum Burg Zug
Kirchenstrasse 11
CH-6300 Zug
T +41 (0) 41 728 29 70
info@burgzug.ch


private Führungen buchen
(Öffentliche Führungen benötigen keine Anmeldung.)

Öffnungszeiten 
Di-Sa 14-17 |  So 10-17 
Schulen und Gruppen auch ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage

Ihre Anregungen und Wünsche

Newsletter
Frau       Herr



abonnieren
So 28.04.
15 h | CHF 10 | ab 5 Jahren (Kinder gratis)
Erlebnisführung für Familien (neu)

Unterhaltsamer und theatralisch belebter Rundgang durch die Burg.
Mit Schauspielerin Jitka Nussbaum Weber und Fachreferentin Myriam Kärvas 

Mi 01.05
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

So 05.05.
11 h | CHF 10
Themenführung: Altes Handwerk in Zug

Von Bleiruten, Pfuschern und dem Verprassen des Zunftvermögens. Mit Agnes Althaus, Fachreferentin

So 19.05.
10-17 h

Freier Eintritt in die Museen
und zu allen Veranstaltungen

Museum Burg Zug
Kunsthaus Zug
Museum für Urgeschichte(n)
Ziegelei-Museum
Internationaler Museumstag 2019
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Die Vorstadtkatastrophe von 1887 im Fokus der Zuger Museen
Führung der vier Museen
Start um 13 h | Seepromenade, unterhalb Rössliwiese bei der Skulptur «Seesicht» von Roman Signer 
Ende ca. 14.30 h  | Museum für Urgeschichte(n), Hofstrasse 15, Zug

Museum Burg Zug
10 bis 17 h: «Spielend Zuger Traditionen kennenlernen»: Memory und Kartenspiele verraten Wissenswertes über das vielfältige Zuger Brauchtum. Spiel- und Infotische im und ums Museum.

Kunsthaus Zug
www.kunsthauszug.ch
13 bis 17 h: «Erkunden der «Seesicht» von Roman Signer mit dem Kunstreiseführer» | nur bei gutem Wetter | Seepromenade unterhalb Rössliwiese | das Kunsthaus bleibt bis am 24. Mai 2019 geschlossen. 

Museum für Urgeschichte(n)
www.urgeschichte-zug.ch
14 bis 17 h: Die Pfahlbauer passten ihre Bauweise dem instabilen Grund am Seeufer an: Kurzführungen und Mitmachangebote 

Ziegelei-Museum
www.ziegelei-museum.ch | CHF 10 (Material- und Brennkosten)
14 bis 17 h: Offene Werkstatt in der Ziegelhütte: Tauchen Sie bei der Herstellung eines Ziegels in die Welt der Zieglerfamilie Lörch ein.

 

So 26.05.
15 h | CHF 10 | ab 5 Jahren (Kinder gratis)
Erlebnisführung für Familien (neu)

Neue Figuren wissen Spannendes zu berichten!
Unterhaltsamer und theatralisch belebter Rundgang durch die Burg.
Mit Schauspielerin Jitka Nussbaum Weber und Fachreferentin Myriam Kärvas

So 02.06.
11 h | CHF 10
Themenführung: Von Ratsherren, Rittern und Söldnern.

Wie Burgbewohner in die Lokalpolitik verstrickt waren. Mit Fachreferentin Sabine Witt

Mi 05.06.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

Ab Mi 19.06. | 15 h
Vernissage
Mi 19.06. | 18.45 h
Türöffnung: 18.15 h
Burgbachsaal, Zug
«Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg»

2019 jährt sich das Ende des Kalten Krieges zum 30. Mal. Nach einer Phase der Entspannung in den 1970er Jahren folgte in den 1980er Jahren die Wiederaufrüstung und der Beginn einer neuen «Eiszeit» zwischen West und Ost. Die Ausstellung zeigt die Entstehung des bipolaren Weltbildes des Kalten Krieges und zeichnet die Feindbilder nach, welche die Schweiz prägten. Sie fragt nach den Akteuren, die diese Feindbilder schürten und beleuchtet die politischen und gesellschaftlichen Folgen dieser Konflikte.

Do 27.06.
18 h | CHF 10
Abendführung «Ernstfall!» zusätzliche Infoveranstaltung für Lehrpersonen

Abendführung mit Regula Hauser, Leiterin Bildung & Vermittlung. Anschliessend Infoveranstaltung für Lehrpersonen mit Apéro.

Lehrpersonen bitte anmelden bei Regula Hauser unter rhauser@burgzug.ch oder 041 728 29 74 (Di bis Do)

So 30.06.
14 h | CHF 10
Kuratorenführung «Ernstfall!»

Kurator Christoph Tschanz führt durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» und wartet mit interessanten, zusätzlichen Informationen auf.  

So 30.06.
15 h | CHF 10 | ab 5 Jahren | Eintritt frei bis 16 Jahre
Erlebnisführung für Familien (neu)

Neue Figuren wissen Spannendes zu berichten!
Unterhaltsamer und theatralisch belebter Rundgang durch die Burg.
Mit Schauspielerin Jitka Nussbaum Weber und Fachreferentin Barbara Croisier

Mi 03.07.
14 - 17 h
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

Mi 07.08.
14 - 17 h
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

Mi 28.08.
18 h | CHF 10
Abendführung «Ernstfall!» zusätzliche Infoveranstaltung für Lehrpersonen

Regula Hauser, Leiterin Bildung & Vermittlung führt Sie am Abend durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg». Anschliessend Infoveranstaltung für Lehrpersonen und Apéro. 

Lehrpersonen bitte anmelden bei Regula Hauser unter rhauser@burgzug.ch oder 041 728 29 74 (Di bis Do)

 

So 01.09.
14 h | CHF 10
Führung «Ernstfall!» mit Übersetzung in Gebärdensprache

Fachreferentin Stephanie Müller führt durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» und wartet mit interessanten, zusätzlichen Informationen auf. Fachreferentin Franziska Aeschbach übersetzt simultan in Gebärdensprache.

 

Mi 04.09.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in unsere Ausstellungen

Mi 11.09.
17.30 h | CHF 15
Dauer ca. 2 Stunden inkl. Apéro
Stadtführung «Zuger Jugendbewegungen in den 80er-Jahren»

Stadtführung im Rahmen der Sonderausstellung «Ernstfall!» über die Entstehung der Zuger Jugendbewegungen. Mit anschliessendem Apéro. Bitte nehmen Sie Ihr persönliches ÖV-Abo mit, falls vorhanden. Mit Regula Hauser, Leiterin Bildung & Vermittlung 

Do 19.09
19 h | CHF 10 | Gotischer Saal im Rathaus | Fischmarkt | Zug
Vortrag «Ernstfall!»: «Die Schweiz im Kalten Krieg»

Vortrag von Christian Koller, Titularprofessor für Geschichte der Neuzeit, Universität Zürich, Direktor des Schweizerischen Sozialarchivs

Mi 02.10.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

Di 15.10.
19 h | CHF 10 | Gotischer Saal im Rathaus | Fischmarkt | Zug
Vortrag «Ernstfall!»: «P-26: Widerstandsvorbereitungen für den Besetzungsfall»

Vortrag mit Titus Meier, Historiker, Lehrer, Grossrat

So 20.10.
14 h | CHF 15
Dauer ca. 2 Stunden inkl. Apéro
Stadtführung «Zuger Jugendbewegungen in den 80er-Jahren»

Stadtführung im Rahmen der Sonderausstellung «Ernstfall!» über die Entstehung der Zuger Jugendbewegungen. Mit anschliessendem Apéro. Bitte nehmen Sie Ihr persönliches ÖV-Abo mit, falls vorhanden. Mit Regula Hauser, Leiterin Bildung & Vermittlung 

Di 22.10.
20 h | E/d
CHF 17 | U25 CHF 10
Kino Seehof 1
Schmidgasse 8
In Kooperation mit Zuger Kinos | www.kinozug.ch
041 726 10 01
Kinoabend «Ernstfall!»: «WarGames - Kriegsspiele»

Film aus dem Jahre 1983 von John Badham, mit Matthew Broderick und Ally Sheedy. Filmeinführung mit Jeremy Spillmann, Entwickler des Games First Strike: Final Hour, Blindflug Studios

 

So 03.11.
14 h | CHF 10
Kuratorenführung «Ernstfall!»

Kurator Christoph Tschanz führt durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» und wartet mit interessanten, zusätzlichen Informationen auf.  

 

Mi 06.11.
Freier Mittwoch

Kostenloser Eintritt in die Ausstellungen

Do 07.11.
19 h | CHF 10 | Gotischer Saal im Rathaus | Fischmarkt | Zug
Podiumsdiskussion «Ernstfall!»

Mit:
Thomas Buomberger, Historiker und Journalist

Rudolf Jaun, em. Prof. Universität Zürich und MILAK/ETHZ

Josef Lang, Historiker, Stadt-, Kantons-, Bundesparlamentarier 1982 bis 2011

Iwan Rickenbacher, Kommunikationsberater, ehemaliger Kommandant Geb Inf Rgt 29

Im Gespräch mit Marco Sigg, Direktor

Sa 09.11. und So 10.11.
Eintritt frei | ab 10 Jahren
ABRAXAS-Festival: «Im Labyrinth der Lügen»
Autorenlesung für Kinder mit Ute Krause im Rahmen der Sonderausstellung «Ernstfall!»
 
Sa 16.30 - 18 h mit Taschenlampenführung
So 11 - 12 h
 

Weitere Informationen und Reservation von Platzkarten unter www.abraxas-festival.ch
In Kooperation mit Abraxas Kinder- und Jugendliteratur-Festival

 

 

Mi 13.11.
19 h | CHF 10 | Gotischer Saal im Rathaus | Fischmarkt | Zug
Vortrag «Ernstfall!»: «Den Atomkrieg denken. Bedrohungsbilder in der Schweiz des Kalten Krieges.»

Vortrag mit Sibylle Marti, Historisches Institut, FernUniversität in Hagen.


 

Di 26.11.
20 h | E/d
CHF 17 | U25 CHF 10
Kino Seehof 1
Schmidgasse 8
In Kooperation mit Zuger Kinos | www.kinozug.ch
041 726 10 01
Kinoabend «Ernstfall!»: «Dr. Strangelove or: How I Stopped Worrying and Love the Bomb»
Stanley Kubricks Satire über den Kalten Krieg mit Peter Sellers
Filmeinführung durch Marco Sigg, Direktor 
Di 03.12
18 h | CHF 10
Abendführung «Ernstfall!»

Direktor Marco Sigg führt Sie am Abend durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg».  

 

Mi 04.12.
Freier Mittwoch

Freier Eintritt in die Ausstellungen

Di 24.12./Mi 25.12.
An Heiligabend und Weihnachten bleibt das Museum geschlossen.
Do 26.12. - Do 02.01.
Unsere Öffnungszeiten Jahreswechsel

Do, 26. Dezember: 10 - 17 h
Fr, 27. Dezember: 14 - 17 h
Sa, 28. Dezember: 14 - 17 h
So, 29. Dezember: 10 - 17 h
Mo, 30. Dezember: geschlossen
Di, 31. Dezember: 10 - 17 h
Mi, 1. Januar: geschlossen
Do, 2. Januar: 10 - 17 h

Mi 08.01.
Freier Mittwoch

Freier Eintritt in die Ausstellungen

Do 09.01.
18 h | CHF 10
Abendführung «Ernstfall!» mit Übersetzung in Gebärdensprache

Fachreferentin Barbara Croisier führt durch die Sonderausstellung und wartet mit interessanten, zusätzlichen Informationen auf. Fachreferentin Franziska Aeschbach übersetzt simultan in Gebärdensprache.

 

Di 14.01
19 h | CHF 10 | Gotischer Saal im Rathaus | Fischmarkt | Zug
Vortrag «Ernstfall!»: «Igel, Indianer und Füchse: Eine Kulturgeschichte des Bunkers im Kalten Krieg»

Vortrag mit Silvia Berger Ziauddin, Assistenzprofessorin für Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Universität Bern.