de  |  en

Dienstleistungen, Leihanfragen & Schenkungen

Dienstleistungen

  • Fachauskünfte, fachliche Betreuung, Beratung in den Bereichen Sammeln, Konservieren, Restaurieren und Ausstellen
  • Lieferung digitaler Bildvorlagen
  • Vergabe von Bildnutzungsrechten
  • Erstellen von Aufnahmen nicht dokumentierter Objekte

Gerne stellt Ihnen das Museum Burg Zug die Objekte der Sammlung für wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung. Nehmen Sie bitte vorgängig mit uns Kontakt auf. Bitte beachten Sie, dass wir über keinen Lesesaal verfügen und die Objekte vom Depot bereitstellen müssen. Je nach Aufwand brauchen wir dafür zwei bis sechs Wochen.

Die Benutzung unserer Sammlungsgegenstände und Dienstleistungen unterliegen unserer Benutzungsordnung, sowie den im Bestellformular formulierten Nutzungsbestimmungen und Reproduktionsbedingungen. Unsere Dienstleistungen und der Erwerb von Nutzungsrechten sind kostenpflichtig. 

Bei Bildanfragen senden Sie bitte das ausgefüllte Bestellformular an unseren Sammlungskurator. Sie erleichtern uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage, indem Sie uns konkrete Angaben zu den gesuchten Objekten und Bildern, sowie deren Verwendungszweck machen.

Bestellformular für Reproduktionen
Benutzungsordnung
Gebührenordnung

Schenkungen

Das Museum Burg Zug unterstützt den bildungspolitischen Auftrag des Kantons Zug und hilft dessen Identität zu stärken. Als Kompetenzzentrum bewahrt und erschliesst es materielles und immaterielles Kulturgut aus dem Kanton Zug vom Mittelalter bis heute. 

Besitzen Sie Objekte mit starkem Zuger Bezug oder mit Zuger Herkunft und möchten diese dem Museum schenken? Füllen Sie bitte unten stehendes Formular aus und kontaktieren Sie unseren Sammlungskurator. Er hilft Ihnen gerne weiter.

Download Formular

Leihgaben für Ausstellungen
Sie möchten für eine Ausstellung Objekte aus der Sammlung Museum Burg Zug ausleihen?

Gerne können Sie sich mit Ihrer Leihanfrage beim Sammlungskurator David Etter (david.etter@zg.ch) melden. Beachten Sie dazu folgende Bedingungen:

  • Die Leihanfrage mit der definitiven Objektliste muss 1.5 Monate vor Ausstellungsbeginn beim Sammlungskurator eintreffen, damit wir genügend Vorlaufzeit für die Verarbeitung haben.
  • Folgende Information muss die Leihanfrage beinhalten: Zweck (Anlass), Daten; Ausstellungs- oder Aufbewahrungsort; Dauer der Ausleihe (Ausstellungsdauer inkl. Hin- und Rücktransport)
  • Es muss gewährleistet werden, dass die Objekte keinen Schaden nehmen
  • Der Objekttransport erfolgt durch den Leihnehmer
  • Die Versicherung der Objekte erfolgt durch den Leihnehmer

Fragen und Auskünfte

Unser Sammlungskurator steht Ihnen gerne zur Verfügung: 
David Etter | 041 728 29 64 | david.etter@zg.ch | anwesend Mi–Fr

to top